Dienstag, 23. August 2016

Neuigkeiten

Hallo zusammen,
heute muss ich euch mal was erzählen! Derzeit schreibe ich ja an meinem neuen Roman und da es sich diesmal nicht um Fantasy handelt, muss ich ziemlich viel recherchieren. Da kommt man schon mal ganz schön ins Schwitzen. Nachdem die erste Fassung komplett war und die ersten Feedbacks von Probelesern kamen, habe ich angefangen zu überarbeiten und bin immer wieder auf Stellen gestoßen, die die Leser zwar nicht gestört haben, ich mir aber unsicher war, ob das überhaupt realistisch ist. Aaaaalso habe ich gedacht, wer nicht wagt, der nicht gewinnt und habe Menschen angeschrieben. Persönlich. Und gefragt, ob ich mich mit Ihnen treffen kann und Dinge auszufragen. Und ich habe eine Antwort bekommen! Gestern bin ich dann ganz spontan zu einem hingefahren und der nette Mann hat mich gleich freundlich empfangen und sich Zeit für mich genommen. Ich war in der Sternwarte und dort habe ich dann meine Manuskriptseiten erklärt und gefragt, was davon möglich ist und wie das alles realistisch sein kann. Dadurch habe ich wirklich viel Wissenswertes erfahren. Jetzt muss ich zwar einiges aus meinem Buch abändern, aber da hab ich schon Ideen, wie das passen kann. Ich bin sehr froh das gemacht zu haben und meinem Buch somit einen realistischeren Touch zu geben. Sobald meine Hausarbeit geschrieben ist, geht es dann ans eingemachte und wird knallhart überarbeitet, damit ich noch in diesem Jahr, hoffentlich, einen Verlag finde. Das Gute ist: Die gestern gewonnenen Infos kann ich auch super für meine Hausarbeit benutzen.
Gewinn auf ganzer Linie.
Wollte das nur einmal mitteilen, weil es ein wirklich cooles Gefühl ist, mit seinem Manuskript vor jemandem zu sitzen und zu sagen, das habe ich geschrieben und das habe ich geplant und geht das oder ist das besser so, oder so. Das war so coool.
Ja. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen tollen Tag!

Keine Kommentare: